Das JuTTa stellt sich vor

Wir sind tanzbegeisterte junge Menschen, eine Gruppe von Enthusiasten, die ihre Freizeit der Freude am Darstellen
und Tanzen widmen. Wir haben uns zum JugendTanzTheater Cottbus - kurz JuTTa - zusammen gefunden.

Tanz, die choreografierte Bewegung, war im Gründungsjahr 1991 Ausgangspunkt, aber nicht ausreichend für die
junge Truppe, die mehr zeigen wollte. So kam das JuTTa vor 15 Jahren auf die Idee, Theater mit in die
Choreografie aufzunehmen. Es wurde eine Bühnenform entwickelt, die mal kühl und beobachtend, mal tief bewegt
und involviert, zum Nachdenken anregen will, dabei aber ihre tänzerische Leichtigkeit behält.

Unter Anleitung professioneller Trainer und Choreografen werden Inszenierungen zu Themen der Gegenwart
erarbeitet. Mit Improvisationen und Vorgaben des jeweiligen Choreografen gehen wir gern neue Wege und nehmen
alle Herausforderungen für die jährliche Premiere an.

Ein treuer Fan: "Das JuTTa ist immer für eine Überraschung gut. Jedes Jahr zur Premiere denke ich wieder,
dieses Stück ist nicht zu übertreffen."